CJD – „Niederrheinisch im Dialog“

15.11.2012 CJD BBW Niederrhein « zur Übersicht

Das CJD bedankte sich bei Freunden und Förderern für die Unterstützung im letzten Jahr Kreis Wesel.

Unter dem Titel „CJD- Niederrheinisch im Dialog“ waren am vergangenen Samstag,

10.11.2012 zahlreiche Gäste der Einladung des CJD Verbund Niederrhein gefolgt.

Damit bedankte sich das CJD erstmalig in dieser Form bei Freunden und Förderern

für die Unterstützung und Zusammenarbeit im letzten Jahr.

Frank Paratsch, Mitglied der Geschäftsleitung, und Jugenddorfleiter Jürgen Macht begrüßten Gäste aus Wirtschaft, Politik, Bildung und Sozialem.

 

 

Höhepunkt der Veranstaltung war der Vortrag von Dr. rer. soc. Michael Bau über das aktuelle Thema „Betriebliches Gesundheitsmanagement“. Im Anschluss nutzen die interessierten Gäste die Gelegenheit, sich über die Arbeit der CJD-Standorte am Niederrhein und deren aktuelle Projekte zu informieren.

 

Am Niederrhein unterhält das CJD insgesamt 3 Einrichtungen:

Im Berufsbildungswerk in Moers bietet das CJD Jugendlichen mit Lernbehinderungen Erstausbildungen zur beruflichen und sozialen Rehabilitation.

Das Berufsförderungszentrum in Wesel widmet sich der beruflichen Vorbereitung, Ausbildung, Umschulung und Weiterbildung.

Das CJD Institut für Weiterbildung NRW bietet NRW-weit Fortbildungsmaßnahmen und Firmenschulungen an.

Der Knappenchor Rheinland e.V. aus Moers bereicherte durch seine Darbietungen den gelungenen Vormittag.

Mit intensiven Gesprächen und neuen Impulsen fand die Veranstaltung bei köstlichem niederrheinischen Buffet ihren Ausklang.

 

Weitere Informationen erhalten Interessierte im Internet unter: www.cjd-bbw-niederrhein.de www.cjd-bfz-wesel.de www.cjd-weiterbildung-nrw.de www.facebook.com/cjd.bbw.niederrhein