„CJD –Niederrheinisch im Dialog“

15.10.2013 CJD BBW Niederrhein « zur Übersicht

Unter dem Titel „CJD- Niederrheinisch im Dialog“ waren am vergangenen Donnerstag, 10.10.2013, zahlreiche Gäste der Einladung des CJD Niederrhein gefolgt.

 

Frank Paratsch begrüßt die zahlreichen Gäste

 

Frank Paratsch, Mitglied der Geschäftsleitung, und Jugenddorfleiter Jürgen Macht begrüßten Gäste aus Wirtschaft, Politik, Bildung und Sozialem. „Wir bedanken uns mit dieser Veranstaltung bei unseren Freunden und Förderern für die Unterstützung und Zusammenarbeit im letzten Jahr“, mit diesen Worten begrüßte Macht die anwesenden Gäste. Nach einem Rückblick in die zahlreichen Ereignisse im letzten Jahr und einem Ausblick auf die Zukunft des CJD folgte der Höhepunkt der Veranstaltung.

Udo Leitner, leitender Oberarzt der Kinder- und Jugendpsychiatrie der LVR Klink Viersen, referierte über das aktuelle Thema „psychische Erkrankungen am Arbeitsplatz“. Leitner verschaffte einen Einblick in das komplexe Thema und erklärte wie z.B. psychische Erkrankungen entstehen und welche Rahmenbedingungen geschaffen werden müssen, damit eine Integration in die Arbeitswelt erfolgen kann.

 

 

Die Gäste hatten Gelegenheit zum Austausch undinformierten sich über die laufenden Projekte

 

Die CJD Band aus Dortmund sorgte für Unterhaltung auf hohem Niveau

Im Anschluss nutzten die interessierten Gäste die Gelegenheit, sich über die Arbeit der CJD-Standorte in Moers und Wesel und deren aktuellen Projekte zu informieren. Mit intensiven Gesprächen und neuen Impulsen fand die Veranstaltung bei einem niederrheinischen Abendessen ihren Ausklang.