Das CJD Berufsbildungswerk Niederrhein im WDR

05.01.2013 CJD BBW Niederrhein « zur Übersicht

Am Samstag, 05.01.2013 sendete der WDR Duisburg in der Lokalzeit einen Fernsehbericht über das CJD Berufsbildungswerk Niederrhein und seine Hauseltern. Außerdem stellte sich der Leiter des Wohnbereiches live im Studio den Fragen des WDR.

Hier können Sie noch einmal den Bericht und das Interview in voller Länge sehen: www.youtube.com/watch

 

Das CJD Berufsbildungswerk Niederrhein befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Ausbildungsdorfes für Knappen des Bergwerks. Bereits 1952 nahm das damalige Jugenddorf Rheinpreußen Berglehrlinge in Bergarbeiterfamilien auf. Die Idee, den jungen Auszubildenden das Wohnen in Familienstrukturen zu ermöglichen, hat sich bewährt und zieht sich bis heute im CJD-Jugenddorf durch. Die Hauseltern und Teilnehmer wohnen noch heute in den ehemaligen Zechenhäusern auf der Pestalozzistraße in Moers/Utfort.

 

Das CJD sucht Hauseltern und freut sich auf Bewerbungen. Anforderungen und Voraussetzungen an die Hauseltern:

- eine sozialpädagogische Ausbildung bei mindestens einem Elternteil - ein Elternteil sollte maximal halbtags arbeiten - erweiterte einwandfreie polizeiliche Führungszeugnisse beider Elternteile - ideal sind Erfahrungen in der Arbeit mit Jugendlichen - Mitgliedschaft in einer Kirche der ACK - Die Hauseltern sollten eine gewisse Reife und Lebenserfahrung haben und bereit sein, Verantwortung zu übernehmen Wir bitten um schriftliche Kurzbewerbungen an nachfolgend Adresse: CJD Berufsbildungswerk Niederrhein Herrn Ludwig Janning Pestalozzistraße 1 47445 Moers www.cjd-bbw-niederrhein.de