Fortbildung zur „Betreuungskraft Demenz gemäß § 87b SGB XI“

15.08.2016 CJD Weiterbildung NRW « zur Übersicht

Betreuungskräfte für dementiell Erkrankte unterstützen im Alltag, begleiten bei Arztbesuchen, entwickeln kreative Beschäftigungsangebote. Hier leisten die Alltagsbegleitungen einen wertvollen Beitrag zur selbstbestimmten Pflege und sind Entlastung für Pflegekräfte und auch Angehörige.

160 Unterrichtsstunden und ein vierzehntägiges Betreuungspraktikum bereiten sie auf die Arbeit mit dementiell veränderten BewohnerInnen in Altenpflege­einrichtungen vor. Der zertifizierte Kurs kann zum Beispiel mit einem Bildungsgutschein der Agentur oder des Jobcenters gefördert werden.