Lümmelbänke und Picknicktische

06.10.2014 CJD NRW Nord CJD Dortmund « zur Übersicht

Schon lange war der Wunsch da, durch passende Sitzmöglichkeiten das Außengelände des als „Outdoor-Wohnraum“ des Berufsbildungswerkes Dortmund zu erweitern.

Es leben 100 junge Menschen im Internat. So entstand die Idee, Picknicktische und Lümmelbänke im Gelände aufzustellen. An den Tischen kann man gemeinsam essen, den Tag mit Freunden ausklingen lassen oder einfach den Abend genießen. Miteinander reden geht auch auf den Lümmelbänken. Dabei sitzt man nebeneinander, wie es junge Menschen eben gerne mögen. Dieser Wunsch, der ohne finanzielle Unterstützung nicht verwirklicht werden könnte, wurde jetzt erfüllt. Spende: Der PROBUS Club Dortmund spendete neben den 1700 € für die Lümmelbänke auch die Summe von 3000€ für die Picknicktische. Es sind 5 Lümmelbänke entstanden und bis zu 10 Picknicktische geplant. Vom PROBUS Club wird das Material finanziert. Auszubildenden produzieren die Werkstücke und stellen sie auf.

Die PROBUS Clubs sind Gruppen von Senioren und Seniorinnen, die auf ein langjähriges engagiertes Berufsleben in verantwortungsvollen Positionen in verschiedenen Berufsfeldern zurückblicken. Der Name PROBUS leitet sich historisch aus "Profession" und "Business" ab.

Übergabe durch Margret Tönnis, Präsidentin des PROBUS Club Dortmund (2. von rechts) Manfred Stinshoff, Pastpräsident (rechts) an Andreas Holzem, Leiter des CJD Dortmund (2. von links) Helmut Czychy, Ausbilder im Bereich Metalltechnik mit seinen Auszubildenden (links)