Märchen als Balsam für die Seele - Demenzbetreuer und Alltagsbegleiter bilden sich weiter!

24.10.2016 CJD Weiterbildung NRW « zur Übersicht

Im CJD Institut für Weiterbildung NRW findet am 26.11.2016 und am 27.11.2016 eine Fortbildung für Betreuungskräfte in Alten- und Pflegeeinrichtungen statt.

Am ersten Tag tauschen die Teilnehmenden ihre Erfahrungen zum Thema „Trauer“ und in der Begleitung Sterbender aus. Mit Hilfe der Dozentin können Sie Rituale entdecken, die allen Beteiligten das Abschiednehmen erleichtern.

Am zweiten Tag der Fortbildung geht es um die Frage, wie Märchen in der Betreuung Demenzerkrankter eingesetzt werden können. Gerade mit einer auch bildhaften Darstellung lassen sich bei vielen Bewohnern und Senioren in Tageseinrichtungen Gedächtnisinhalte aktivieren. Mit einer „Märchenstunde“ können Betreuungskräfte Wohlgefühl erzeugen.

Betreuungskräfte nach § 87b SGB XI nehmen jährlich an mindestens 16 Weiterbildungsstunden teil.