Das CJD - Die Chancengeber CJD Herten

CDU-Landtagsabgeordnete absolviert Tagespraktikum beim CJD in Dortmund

12.09.2016 CJD Dortmund « zur Übersicht

Im Rahmen Ihrer Reihe "Aktive Tage", hat die Dortmunder CDU Landtagsabgeordnete Claudia Middendorf ein Tagespraktikum im Christlichen Jugenddorf in Oespel absolviert.

Auf Einladung der Leiterin des Berufsbildungswerkes des CJD Dortmund, Mechtild Ronge, lernte die Landtagsabgeordnete für einen Tag die unterschiedlichsten Bereiche der Berufsbildung kennen und arbeitete in zwei Abteilungen der Ausbildung.

Nach einer Begrüßung durch Mechtild Ronge, ging es für die Landtagsabgeordnete in die Tischlerei, wo es direkt praktisch wurde, indem sie einen Türstopper unter Anleitung einer Rehabilitandin herstellte.
Weiter ging es anschließend in der IT-Abteilung des CJD, in der insbesondere Autisten zu Fachinformatikern ausgebildet werden.

Damit lernte die Landtagsabgeordnete zwei Arbeitsbereiche kennen, in denen das Berufsbildungswerk des CJD Dortmund jungen Menschen mit Behinderungen die Möglichkeit der beruflichen und sozialen Rehabilitation bietet. "Ich nehme unglaublich viel vom heutigen Tag mit in den Landtag, aber auch als persönliche Erfahrung mit nach Hause. Es ist wirklich beeindruckend, was die Jugendlichen und der CJD hier leisten. Vielen jungen Menschen ermöglicht der CJD durch seine wichtige Arbeit den Einstieg in den Beruf und zeigt ihnen neue Perspektiven auf. Ich bin froh, dass wir in Dortmund eine so tolle Einrichtung haben und bedanke mich ganz herzlich bei Frau Ronge und dem gesamten Team, dass ich heute mal einen Blick hinter die Kulissen werden durfte", erklärte Claudia Middendorf MdL.